Home

Das LÜLA stellt sich vor

Pädagogisches Konzept

Sonstiges

Kontakt

Aktuelles

Eltern

Eingewöhnung

Essen

(zurück)
(weiter)
Wir möchten den Kindern den Raum und die Zeit geben, die sie benötigen, um uns und die anderen LÜMMELLAND-Kinder langsam kennen zu lernen und ihren Platz in der Gruppe zu finden.
In den ersten Tagen kommen die Kinder für etwa eine Stunde mit ihrer Mama oder ihrem Papa ins LÜMMELLAND. Zum Ende der ersten Woche werden die Eltern sich i.d.R. zum ersten Mal für 5-10 Minuten verabschieden. Immer mit dem Blick darauf, wie das Kind sich verhält, wird die Zeit, die es ohne Eltern im LÜMMELLAND verbringt, gesteigert. Wichtig ist uns dabei, dass sich die Kinder in ihrem eigenen Tempo auf die Umgebung und die neue Situation einstellen können.
Auch für die Eltern möchten wir in dieser Zeit ganz bewusst da sein, denn wir wissen, dass es für sie ein sehr großer und emotionaler Schritt ist. Die Engewöhnungszeit bietet den Eltern die Möglichkeit, uns näher kennen zu lernen, Fragen zu stellen, bei Unsicherheiten aufgefangen zu werden und im ständigen Austausch mit uns zu stehen.
Eingewöhnung
Wir legen sehr großen Wert auf eine behutsame Eingewöhnung, da hierbei die Basis für ein vertrauensvolles Zusammensein gelegt wird. Unter der Eingewöhnung verstehen wir die ersten Wochen, die das Kind zuerst in Begleitung eines Elternteils und dann alleine im LÜMMELLAND verbringt.